Rückblick

Xerosoph.in - 1. Visionen-Treffen vom 10.03.2021

Was geschah am Visionentreffen und wie kann ich das nächste Mal dabei sein?
Falls du dich das gefragt hast, kommt hier eine Antwort:

Am Mittwoch trafen wir uns auf Zoom und nach einem Check-In besprachen wir die Antworten aus der Umfrage. Dazu hatten wir sogenannte KLIPP-KLAPP-BOGEN. Wie das genau funktioniert und ist kannst du sonst hier in diesem Buch auf Seit 17 nachlesen.
Wir lasen und die KLIPP-KLAPP-BOGEN vor uns besprachen, was uns auffiel und was wir sonst dazu zu sagen hatten.
Die Antworten waren lustig, schön, berührend, ehrlich und wichtig weshalb wir uns entscheiden, uns nicht sofort für eine Variante zu entscheiden, sondern diese noch auf uns wirken zu lassen und in zwei Wochen mit konkreteren Vorstellungen darüber zu diskutieren.

Dies ist auch die Möglichkeit für dich, in den Prozess einzusteigen wenn du nicht dabei warst.

Du kannst die Antworten für dich lesen und dir überlegen, was du wichtig findest für unser Selbstverständnis. Worauf können wir uns als Gruppe einen? Was möchten wir für Grundlagen setzten, für das Manifesto der Xerosoph.in?

Diesen spannenden Fragen werden wir das nächste Mal auf den Grund gehen. Vermutlich wieder auf Zoom und hoffentlich gemeinsam mit dir?

Bei Fragen kannst du dich gern via Telegram an @M_putsch oder per E-Mail an info@xerosoph.in wenden.

Antworten vom KLIPP-KLAPP-BOGEN:

Achtung: Das sind 13 Antworten von 13 Xerosoph*innen. Die Antworten sind persönliche Ansichten und keine gemeinsame Meinung des Kollektivs.


Ich bin bei der Xerosoph.in dabei, weil...

In der Gruppe sind wir...

Wir wollen...

Wir setzen uns für eine Zukunft ein, in der...

Wir machen...

Wir sind dabei tätig in...

Wir erreichen...

In Zukunft werden wir...

Was wir tun ist relevant...

Am wichtigsten ist für mich...

Weiter stöbern

Über die Xerosoph.in

Das autonome, kritische Magazin inspiriert von und zu Veloaktivismus

Mehr über die Xerosoph.in