Rückblick

How To Xerosoph.in

+++ english below +++

Du willst deine Träume, Wünsche, Utopien oder Kritiken teilen?

Du willst dein Projekt vorstellen?

Du willst deine Geschichten, dein Gedicht, dein Lied, deinen Witz, dein Foto oder deine Illustration in der nächsten Xerosoph.in sehen?

Super! Wir suchen dich!

Du hast drei Optionen, wie du uns deinen Beitrag überreichen kannst:

  1. Du reichst uns dein(e) Seite(n) fixfertig gelayoutet im Format A5 ein Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Dein Beitrag wird so gedruckt wie du ihn uns einreichst.
     
  2. Du reichst uns deinen Beitrag ein und gibst uns die Erlaubnis, dass wir deinen Beitrag layouten dürfen. Wir kombinieren also bspw. Deinen Text mit einer Illustration.
     
  3. Du schickst uns deine Textteile und wünschst dir, dass jemand einen schönen Text daraus kreiert.

Falls du dich für Option 2 oder 3 entscheidest, senden wir dir den gelayouteten Beitrag bevor wir die Xerosoph.in drucken. Wir drucken deinen Beitrag nur wenn wir dein OK haben.

Du hast zwei Optionen, wie du uns deinen Beitrag senden kannst:

  1. Per E-Mail an redaktion@xerosoph.in
  2. Auf Telegram in der Gruppe xerosoph_in

Es ist wichtig, dass dich die Lerser*innen kontaktieren können. Bitte gib dafür eine Kontaktmöglichkeit an. Das kann bspw. Dein Telegram-Name oder deine E-Mail-Adresse sein. Wenn du unter einem Pseudonym schreibst und anonym bleiben möchtest, kannst du diese Adresse als Kontaktadresse angeben: info@xerosoph.in . Wir werden dir dann die Kontaktanfrage weiterleiten.

F.A.Q.

Q1: Wie lang soll mein Beitrag sein?

A1: Idealerweise 1-3 A5-Seiten. Falls dein Beitrag wirklich mega wichtig ist, darf er natürlich auch ein wenig länger sein.

Q2: Muss sich mein Text ums Fahrrad/Velo handeln?

A2: Nein. Wir verstehen das Velo in unserem Aktivismus als Selbstverständnis. Falls du in einem Nebensatz das Wort «Velo» oder «Fahrrad» einbauen kannst, freuen wir uns natürlich sehr!

Q3: Worauf soll ich bei meinem Beitrag achten?

A3: Bitte wähle eine genderneutrale Sprache. Jegliche Form von Hass, Gewalt, Hetze oder Diskriminierung wird nicht toleriert.

⇒ Sei kreativ. Sei mutig. Wir freuen uns auf dich! ⇐

Einsendeschluss xerosoph.in 2.0
Mittwoch, 24. März 2021

English

HOW-TO-XEROSOPH.IN

Do you want to share your dreams, wishes, utopias or critics?
Would you like to present your project?
Do you want to see your stories, your poem, your song, your joke, your photo or your illustration in the next Xerosoph.in?

Great! We are looking for you!

You have three options on how to submit your contribution:

  1. You submit your page(s) in a ready-to-print layout, adapted to an A5 format. There are no limits to your imagination! Your contribution will be printed exactly they way you submit it.
  2. You submit your contribution and give us the permission to create a layout for it. For example, we would combine your text with an illustration.
  3. You send us your idea or text parts and request for someone to create a nice text out of it.


If you choose option 2 or 3, we will send you the layout before we print the Xerosoph.in. We will only print your contribution, when we have your OK.

You have two options to send us your contribution:

  1. By email: redaktion@xerosoph.in
  2. On Telegram via the group @xerosoph_in


It is important that the readers of the Xerosoph.in can contact you, so please provide us with a way for them to contact you. This can be your Telegram handle or your email address. If you want to write under a pseudonym and want to remain anonymous, you can use this address as a contact address: info@xerosoph.in. We will then forward you the contact requests of the readers.

F.A.Q.

Q1: How long should my contribution be?

A1: Ideally 1-3 A5 pages. If your contribution is really important, it can be a little longer.

Q2: Does my text have to be about bicycles?

A2: No. For us the bicycle is a self-evident part of our activism. If you would like to include the word "bicycle" in your contribution, we’d be happy, but it’s not a must.

Q3: What should I look out for in my contribution?

A3: Please choose gender-neutral language. Any form of hate, violence, agitation or discrimination will not be tolerated.

⇒ Be creative. Be courageous. We look forward to hearing from you! ⇐

Deadline xerosoph.in 2.0
Wednesday, March 24, 2021

Weiter stöbern

Über die xerosoph.in

die Critical Mass unter den Magazinen – a Critical Mass Fanzine

Mehr über die xerosoph.in