Rückblick

Erste Kidical Mass fürs 2021

Die erste Kidical Mass im 2021 konnte am 8. Mai stattfinden. Die knapp 100 Teilnehmenden sind vom GZ Heuried los und Richtung Stadt gefahren. Für die Kleinsten war es die Möglichkeit, mal zmitz auf der Birmensdorferstrasse zu fahren – krass oder? Nach der Pause ging es aber noch mal eine Stufe höher: der Umzug durchquerte das Tunnel beim Sihlhölzli (also der richtige, nicht der schmale, auf welchen Zufussgehende und Velofahrende sich sonst die Fläche teilen).

Weiter ging es über die Dreikönigsstrasse, eine typische Strasse, welche von Familien mit dem Velo normalerweise gemieden wird: Einbahn, zweispurig (sogar dreispurig im letzten Abschnitt über den Schanzengraben), Tempo 50, Parkierung mindestens auf einer Seite. Veloinfrastruktur ist aber keine zu sehen.

Über die Bahnhofstrasse und das Limmatquai erreichten unsere kleinsten schlussendlich den Platzspitz, wo sie mit einem Zvieri empfangen wurden.

Die nächste Kidical Mass findet bereits am 5. Juni statt, diesmal in Zürich Nord. Wir machen weiterhin darauf aufmerksam, dass unsere Stadt sicherer und angenehmer werden soll für Velofahrende, und zwar für alle Velofahrende, auch die Kinder. Strassenbilder wie jenes der Dreikönigsstrasse sollen baldmöglichst verschwinden, damit die neue Generation sicher mit dem Velo unterwegs sein kann.

Weiter stöbern

Über die Kidical Mass

Die Kidical Mass ist der Veloumzug für Kinder und ihre Familien.

Mehr über die Kidical Mass