Demnächst

NVC: Einführungsabend in die Technik der gewaltfreien Kommunikation

Montag, 1. November 2021, 18:00–21:30

Zürich

Eine Zusammenarbeit von Empathiestadt Zürich und Vélorution.

Seit ein paar Jahren wächst die Critical Mass in der Schweiz. Wie nimmst du die Bewegung wahr? Fühlst du dich als Teil der Community oder nur als Teilnehmerin?

Du möchtest gerne aktiv sein, findest aber den Anschluss nicht? Fühlst du dich wohl, in den Telegram-Gruppen zu schreiben? Hast du Angst vor den möglichen Reaktionen?

Wir wollen uns kennen lernen. Denn nur wenn wir uns kennen, können wir unsere Bewegung voranbringen!

Dafür wollen wir gemeinsam einen Raum schaffen und uns an einem Einführungsabend und zwei Halbtagen Themen widmen wie

Daten

Sämtliche Treffen finden in Zürich statt. Mehr Informationen folgen per Mail. Du kannst an allen Treffen oder an einzelnen Treffen teilnehmen. Bitte melde dich per untenstehendem Formular an.

Sonja und Tanja sind zwei begeisterte kritische Einzelteile. Sie haben sich auf die Stirn geschrieben, Zürich zur Emathiestadt zu machen. Sie finden die Critical Mass so toll, dass sie einen Workshop für die Community anbieten möchten. Da sich Sonja und Tanja mit Herzblut für die Empathiestadt engagieren, gehen sie nebenbei keiner bezahlten Arbeit nach. Deshalb wollen wir ihnen den Marktpreis von 1500 Franken für diesen Workshop bezahlen – auch wenn sie es kostenlos machen würden.

Nachdem du dich für den Workshop angemeldet hast, wirst du auf die Spendenseite geführt. Du kannst auch jetzt gleich hier spenden <3

Weitere Termine

Über den Workshop: Kritische Empathie

Ein Workshop in gewaltfreier Kommunikation für die Critical Mass Community (und andere Menschen)

Mehr über der Workshop: Kritische Empathie